Das besondere Erlebnis – mit Sennair VIP Helicopter in das Gasteinertal

Gönnen Sie sich einen Rundflug über das Gasteinertal oder reisen Sie stilvoll in unser Partnerhotel „Das Goldberg“ in Bad Hofgastein – Sennair Helicopter ist Ihr Ansprechpartner für dieses unvergessliche Erlebnis.

Das 40 km lange Gasteinertal im Salzburger Pongau besteht neben Dorfgastein aus den bekannten Kurorten Bad Gastein und Bad Hofgastein. Diese beiden Orte verbindet eine lange Tradition als Erholungsorte für Gäste aus aller Herren Länder. Bereits in der Römer- und Keltenzeit wurde das Gasteinertal als Nord-Süd-Verbindung als Handelsweg genutzt. Neben dem Goldbergbau war bereits im Mittelalter das Tal für seine heilenden Quellen bekannt. Im Jahr 1904 wurde durch die Chemikerin Marie Curie Radongas im Thermalwasser nachgewiesen und nach Errichtung der Tauernbahn setzte im Gasteinertal immer mehr der Fremdenverkehr ein.
 
Neben dem Sommertourismus wurde auch das Angebot für den Alpinen Skilauf erweitert und Bad Gastein war Austragungsort der Alpinen Skiweltmeisterschaften im Jahre 1958. Toni Sailer aus Kitzbühel drückte dieser Weltmeisterschaft seinen Stempel auf: der sympathische Jahrhundertsportler erkämpfte drei Gold- und eine Silbermedaille und wurde zum Helden dieser WM. Das Angebot für den Skilauf wurde stetig erweitert. Das Gasteinertal gehört zum Ski Amadè Skiverbund. 25 Orte sind in diesem Verbund zusammengeschlossen und bieten dem Gast im Winter 270 Skilifte und Seilbahnen. Das Gasteinertal verfügt davon über vier Skigebiete. Im Jahr 2018 wurde die Schlossalmbahn in Bad Hofgastein neu errichtet und bietet allerhöchsten Komfort für den Skifahrer im Winter und dem Wanderer im Frühjahr, Sommer und Herbst. Somit können Sie aktiv Ihren Urlaub gestalten!
 
Direkt an der Piste der Schlossalmbahn liegt unser Partnerhotel „Das Goldberg“. In dem 4 Stern Superior Designhotel oberhalb von Bad Hofgastein ist die Besitzerfamilie Seer samt ihrem Team bemüht, dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen und den Aufenthalt in diesem wunderschönen Hotel unvergesslich zu machen. Dazu gehört auch ein Rundflug mit dem Sennair VIP Helicopter, welcher Sie direkt in unmittelbarer Nähe des Hotels abholt und nach einem grandiosen Rundflug über das Gasteinertal und die Hohen Tauern wieder zu Ihrem Ausgangsort zurückbringt. Gerne fliegen wir Sie auch ab Salzburg, München oder einem anderen Ausgangsort Ihrer Wahl nach Bad Hofgastein und Sie verbinden eine stressfreie Anreise mit einem herrlichen Ausblick auf die wunderschöne Landschaft.
 
Im Ort Bad Hofgastein selbst sorgt die Alpentherme für Spaß und Erholung. Weiters bietet der Ort dem Besucher nette Cafés, Restaurants und Geschäfte. Für die Musikbegeisterten locken Konzerte zum Lauschen und Entspannen. Der Nachbarort Bad Gastein ist Österreichs größter Kurort und wird auch als das Monte Carlo der Alpen bezeichnet. Seit Jahrzenten ist der Ort bekannt durch berühmte Persönlichkeiten, die in diesem mondänen Ort Erholung und Entspannung suchten. So waren im 19. Jahrhundert Kaiser Franz Josef und Kaiserin Sissi von Österreich zu Gast in Badgastein. Der Schah von Persien und der saudische König Ibn Saud zählten auch zu den Besuchern. Der südlichste Ort des Tales liegt auf 1000 m Seehöhe. Beeindruckend ist der weltberühmte Wasserfall mitten im Ort und die in den Hang gebauten Hotels. Die Felsentherme, der Heilstollen und die Thermalquellen locken alljährliche viele Besucher in diesen Kurort. Das Skigebiet Stubnerkogel ist mit dem Angertal und dieses wiederum mit dem Skigebiet Schlossalm verbunden – ideale Verhältnisse für den verwöhnten Skifahrer.
 
Durch dieses vielfältige Angebot bietet das Gasteinertal Ihnen das ganze Jahr über Erholung und Entspannung. Das Team von Sennair steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne!

Flugrechner Kontakt
 
gastein helicopter film
 
sennair fortis helicopter relax
 
sennair helicopter film camera

zurück zur Übersicht
whatsapp Flug buchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok