Saalbach – Wintersportort der Superlative

Saalbach ist der Wintersportort der Superlative und zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Nicht umsonst ist der Slogan von Saalbach „Home of lässig“! Gemeinsam mit Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn bietet die Region dem Wintersportler alles, was das Herz begehrt:
  • 70 topmoderne Seilbahnen und Lifte
  • 270 Pistenkilometer
  • 60 Skihütten von alt und urig bis modern und lässig, verwöhnen den Gast mit heimischen Spezialitäten
  • und die größte Ski-Runde der Alpen mit 12.400 Höhenmeter – The Challenge.

 
Seit Herbst 2019 können Sie von Fieberbrunn, Viehhofen, Schmitten bis zum Kitzsteinhorn mit einer Liftkarte. Sollte es sich zeitlich nicht mehr ausgehen, dass sie es mit den Liften zurückschaffen – rufen Sie uns an! Die Ski-Alpin Karte ist ein Zusammenschluss von Saalbach Hinterglemm mit der Skiregion Schmitten und dem Kitzsteinhorn – bedeutet 121 Liftanlagen, 408 Pistenkilometer inklusive Skivergnügen am Gletscher.
 
Krönen Sie Ihren Aufenthalt in Saalbach mit einem Rundflug mit dem Sennair-Vip-Helicopter und erleben Sie die herrliche Gebirgslandschaft rund um Saalbach aus der Vogelperspektive. Im Norden sehen Sie die Leoganger Steinberge, im Westen die Kitzbüheler Alpen und im Süden die Hohen Tauern mit dem Großglockner und dem Großvenediger. Im Osten reicht der Ausblick aus dem Sennair Hubschrauber bis zum Dachstein-Massiv.
 
Starten Sie Ihren Rundflug über Saalbach ab unseren Start- und Landeplätzen im Glemmtal oder bei unseren Partnerhotels Wiesergut und Unterschwarzach. Oder Verbinden Sie Ihren Aufenthalt in Saalbach mit An- und/oder Abreise mit unserem Vip-Helicopter ab Salzburg, Zürich, Gstaad, Courchevel, Venedig, St.Moritz, Wien, München, Innsbruck oder einem anderen Abflug bzw. Zielort Ihrer Wahl. Neben dem herrlichen Ausblick kommen Sie rasch und staufrei an Ihr Ziel.
 
Das Glemmtal – eines der wenigen Ost-West-Täler in den Alpen, bietet Skivergnügen der Extra-Klasse. Im Dezember und Jänner genießen Sie die Pisten auf der südlichen Talseite, im Februar und März bietet Saalbach dem Wintersportler die perfekt präparierten Pisten auf der schattigen Seite des Glemmtales. Moderne Liftanlagen, super präparierte Abfahrten und Hütten für jeden Geschmack bieten Ihnen einen Skiurlaub der Extraklasse. Sei es Germknödel oder Kaiserschmarrn als Stärkung oder doch eher was deftiges wie Pinzgauer Kasnockn und Hirschragout.
 
Kurz zur Geschichte: Saalbach liegt auf 1.003 m über der Adria mit einer Fläche von 125 km². Die Einwohnerzahl beträgt 2.800 Personen. Erste urkundliche Erwähnungen einer Besiedlung des Glemmtales stammen aus dem Jahre 1222. Um 1410 wurde eine Kirche errichtet, das Zentrum des Tales war von jeher das Dorf Saalbach. Die großteils arme Bevölkerung lebte von der Landwirtschaft. Der wirtschaftliche Aufschwung erfolgte ab dem Jahre 1945 durch den allmählich beginnenden Fremdenverkehr. Der Skilauf im Glemmtal hat eine über einhundertjährige Tradition. So wurde 1914 der Wintersportverein gegründet und seit 1954 werden in Saalbach-Hinterglemm nationale und internationale Skirennen durchgeführt. 1980 und 1988 wurden in Saalbach die Weltcup-Finalrennen abgehalten und im Jahr 1991 die Alpine Ski Weltmeisterschaft – in der Geschichte als Sonnen-WM eingegangen – strahlendes Wetter vom ersten bis zum letzten Tag der Weltmeisterschaft und auch sportlich eine sehr erfolgreiche WM für Österreich mit elf Medaillen.
 
Aber auch zu den anderen Jahreszeiten bietet Saalbach seinen Gästen viele sportliche Möglichkeiten, allen voran Wandern und Moutainbiken. Viele Trails für alle Schwierigkeiten sind für Downhiller und Mountainbiker gekennzeichnet. Für Wanderer ist die Seven Summits sicherlich die größte Herausforderung – gilt es ja die 7 höchsten Gipfel zu erwandern. Soll es nicht so hoch hinaus, so ist im Sommer der Motorikweg zwischen Jausern und Saalbach neben der Saalach zu empfehlen. Auf unterschiedlichen kreativen Stationen kann Geschicklichkeit und Gleichgewicht bewiesen werden. Das Schwimmbad mitten im Ort bildet eine willkommene Abkühlung um die Aussicht auf die Glemmtaler Bergwelt in Ruhe zu genießen.
 
Haben Sie noch Fragen oder brauchen Sie Insider-Tipps für diese wunderbare Bergwelt? Als Einheimische haben wir, das Team von Sennair Helicopter, jede Menge Tipps für Sie auf Lager.

Flugrechner Kontakt
 
sennair airport charterflight
 
sennair zell am see helikopterflug
 
charterflug sennair saalbach

zurück zur Übersicht
whatsapp Flug buchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.