St. Moritz – Top of the World

Fliegen Sie mit dem Sennair-VIP-Helicopter in den mondänen Schweizer Skiort und genießen Sie den Flug über die schneebedeckten Alpengipfel.
Der Ort im Engadin liegt auf 1856 m und zählt zu den Geburtsstätten des Alpinen Wintersports. Das erste Hotel öffnete im Jahre 1856 seine Pforten und bereits 1864 wurden hier die ersten Wintergäste beherbergt. Einer der ersten Skilifte der Schweiz wurde 1935 errichtet – und dann ging es Schlag auf Schlag: In den Jahren 1928 und 1948 fanden in St. Moritz olympische Winterspiele statt. Vier Mal war St. Moritz Austragungsort von Alpinen Skiweltmeisterschaften, zuletzt im Jahre 2017.
 
Heute schätzen Gäste aus der ganzen Welt die Spitzengastronomie und Luxus-Herbergen. Nicht umsonst verbringen viele prominente Persönlichkeiten ihren Winterurlaub in St. Moritz. Zu den bekanntesten Hotels zählen das Hotel Carlton, Hotel Kulm, Hotel La Margna, Badrutt´s Palace, Kempinski St. Moritz, das Hotel Schweizerhof und das Suvretta Haus. Einen guten Kaffee mit exquisiter Confiserie genießen Sie in der Konditorei Hanselmann. Darf es eher was Kräftiges sein? Mehr als 2.500 Sorten Whisky bietet die Bar Devil‘s Place im Hotel Waldhaus am See, was eine Eintragung ins Guinness-Buch der Rekorde einbrachte. Lassen Sie den Abend mit einer feinen Zigarre zum Whisky in dieser gemütlichen Bar ausklingen.
 
350 Kilometer lange Pisten mit moderner Infrastruktur stehen Ihnen für einen unvergesslichen Skiurlaub zur Verfügung. Der Hausberg von St. Moritz „Corviglia“ bietet dem Skifahrer Ihnen gemeinsam mit dem Piz Nair (3057 m) 23 Liftanlagen und beindruckt u.a. auch durch den steilsten Starthang der Schweiz. Imposant durch seine Höhe und Form ist der 3.380 Meter hohe Piz Güglia, welcher westlich von St. Moritz liegt.
 
Auch außergewöhnliche Sportarten wie Skeleton im Eiskanal „Cresta-Run“ sorgen für Abwechslung und Nervenkitzel. Jeden Winter wird eine Natureisbahn neu errichtet, wo in der dann dem Bob-Sport gefrönt werden kann. Auf dem gefrorenen St. Moritzersee findet neben Cricket on Ice und Pferderennen auch alljährlich der Cartier Polo Worldcup on Snow statt. Winterwanderer können sich über 150 Kilometer Wanderwege freuen, das Loipennetz für Langläufer beträgt immerhin 250 Kilometer.
 
Bereits in der Bronzezeit vor über 3.400 Jahren war St. Moritz durch seine Heilquellen bekannt und es wurden antike Gegenstände aus der Römerzeit gefunden. Das Wahrzeichen von St. Moritz ist der Schiefe Turm, er ist seit dem 19. Jahrhundert der intakte Rest der im 15. Jahrhundert errichteten Mauritiuskirche. Neben den kulturellen Highlights genießen Sie im Sommer herrliche Wanderungen durch die Alpenlandschaft oder erkunden Sie mit dem Mountainbike die Schweizer Alpen. Der nahe gelegene, 3 Kilometer lange Silvaplana-See ist bei Segler, Kite- und Windsurfern sehr beliebt. Mit seinem erfrischenden Gletscherwasser ist er nur was für hartgesottene Schwimmer. Diese weichen am Besten zum Marschsee oder Staz-See aus.
 
Gönnen Sie sich einen Flug nach St. Moritz mit dem Sennair-Vip-Helicopter – wir fliegen Sie ab Courchevel, Lech, Zürs, St.Anton am Arlberg, München, Innsbruck, Salzburg, Bozen, Venedig oder anderen Ort Ihrer Wahl in den Nobel-Skiort im Kanton Graubünden.
 
Das Team von Sennair steht Ihnen für Informationen und Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung.

Flugrechner Kontakt
 
sennair helicopter charter flight
 
sennair helicopter st moritz
zurück zur Übersicht
whatsapp Flug buchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.